10 Gründe, um Malaga als Ort zum Spanisch Lernen auszuwählen

19/09/2017 - Málaga – Costa del Sol Convention Bureau

Jedes Jahr wählen Tausende von Jugendlichen Malaga, um Spanisch zu lernen. Das ausgezeichnete Klima der Stadt, die Strände und die Qualität der Bildungsstätten sind nur einige der offensichtlichsten Gründe.

Möchten Sie wissen, was Sie sonst noch alles erwartet? Packen Sie Ihre Koffer und begleiten Sie uns. Ihr Abenteuer an der Costa del Sol beginnt!

Facettenreiches Angebot an Unterkünften
In Malaga finden Sie ein breites Angebot an Unterkünften, ganz Ihren Bedürfnissen und der Länge Ihres Aufenthalts entsprechend. Bei einer Gastfamilie zu leben, ist eine der bevorzugten Möglichkeiten unter den Studenten. So können Sie sich während Ihrer Zeit hier zu 100 % in das Leben und die Kultur von Malaga integrieren. Wenn Sie für längere Zeit in Malaga bleiben, können Sie sich auch eine Studentenwohnung suchen. Diese Möglichkeit bieten viele Spanischschulen an.

Die Strände und das Klima
Den Einfluss des Mittelmeeres bemerkt man am Klima, der Gastronomie und auch am Lebensstil der Menschen an der Costa del Sol. Endlose Nachmittage am Strand und eine Sonne, die 320 Tage im Jahr scheint, werden während Ihres Aufenthaltes in Malaga zum Alltag.

Kultur und Geschichte
Aus geschichtlicher Sicht spielte Malaga eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Andalusien und Spanien. An der Hauptstadt der Costa del Sol kamen Phönizier, Römer, Araber und verschiedene Zivilisationen vorbei, die ihren eigenen Stil in den Bauwerken hinterließen, wie dies beispielsweise beim Römischen Theater, der Festung oder der Burg von Gibralfaro der Fall ist. Ein idealer Ort zum Lernen und zum Entdecken.

Natur, Ausflüge und aktiver Tourismus
Die Vielfalt der Landschaft im Innern der Provinz Malaga ist eine der großen Überraschungen für all jene, die die Costa del Sol entdecken. Fern von den Stränden gibt es Naturparks, Biosphärenreservate, Schluchten, Flüsse und ein umfangreiches Angebot an Aktivitäten in der Natur zu erleben. El Caminito del Rey (Der kleine Weg des Königs) oder das Naturschutzgebiet El Torcal de Antequera sind nur zwei Beispiele für solche Enklaven, die Sie sprachlos machen weden.

Abwechslungsreiches Freizeitangebot
Malaga ist eine Stadt, die mit einem fast unbegrenzten Freizeitangebot auf Sie wartet. Darunter befinden sich Museen, Galerien und Bauwerke, Ausflüge in Dörfer, Nachmittage am Strand und vieles mehr. Für jene, die das Nachtleben genießen möchten, finden sich ebenfalls Alternativen für jeden Geschmack: von Konzerten und Festivals über Bars oder Pubs.

Gastronomie
Tapas sind der perfekte Weg, um verschiedene Gerichte zu probieren und die Gastronomiekultur Malagas kennenzulernen. Diese können Sie in zahlreichen Bars und Restaurants probieren, bei denen oft Terrassen angeboten werden, um Gaumenfreude und angenehme Temperaturen miteinander zu verbinden.

Qualität der Bildungsstätten
Die akkreditierten Bildungsstätten der Provinz Malaga bieten das umfangreichste Kursangebot in ganz Spanien. Die Mehrheit dieser Bildungsstätten verfügt außerdem über die offizielle Zertifizierung des Instituts Cervantes.

Offener Lebensstil / Bekanntschaften schließen
Während Ihres Aufenthalts in Malaga werden Sie die Gelegenheit haben, andere Studenten und zahlreiche Einheimische kennenzulernen. Sie werden schnell merken, dass die Hauptmerkmale der Einheimischen ihr offener Umgang und ihre Gastfreundlichkeit sind.

Internationaler Flughafen
Der internationale Flughafen ist ein weiterer Faktor, der Malaga zu einem idealen Ort macht, um Spanisch zu lernen. Aufgrund der Verbindungen mit Hunderten von Städten und Ländern ist der Flughafen ein authentisches Tor zur Welt.

Sicherheit
Auch die Sicherheit ist ein Aspekt, der nicht weniger wichtig ist. Malaga wird als eine der sichersten Städte zum Leben angesehen. In den Dörfern und Städten der Provinz können Sie sich ebenso sorgenfrei bewegen.
10 Gründe, um Malaga als Ort zum Spanisch Lernen auszuwählen

News - Málaga – Costa del Sol Convention Bureau

Total views: 1.314